hills left
hills right

Aida bietet aktuelle Tageszeitungen an Bord

Veröffentlicht am 17.08.2014

Elektronische Ausgaben können im Abo oder als Einzelexemplare erworben werden.

Die Zeitungen können per WLAN gekauft werden. © Aida Cruises

Das Neueste aus aller Welt können Gäste der Aida-Schiffe jetzt tagesaktuell auch aus der Zeitung erfahren. Das Kreuzfahrtunternehmen Aida Cruises hat an Bord seiner Flotte eine sogenannte "Media Lounge" eingerichtet. In Kooperation mit dem Internetportal iKiosk für Zeitungen und Zeitschriften von Axel Springer wird den Passagieren eine Auswahl an Presse-Erzeugnissen angeboten. Die Preise für die einzelnen Ausgaben entsprechen denen im landläufigen Kiosk.

An Bord erhält man allerdings keine gedruckten Ausgaben. Über das WLAN gelangen die Gäste auf die Startseite des kostenfreien "MyAIDA"-Bordportals und von dort auf die Media Lounge. Nach Eingabe von Nachname, Kabinennummer und Aida-PIN können Zeitungen und Zeitschriften ausgewählt und als Einzelausgabe erworben werden. Diese stehen dann als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung. Dabei handelt es sich um identische Abbildungen der gedruckten Ausgaben.

Zur Nutzung des iKiosk auf den Aida-Schiffen ist ein eigenes Endgerät erforderlich -? Notebook, Tablet oder Smartphone. Beim Erwerb einzelner Ausgaben von Zeitungen und Zeitschriften im iKiosk an Bord erfolgt die Abrechnung über das Kabinenkonto des Nutzers.

Aida-Gäste können sich auch schon vor der Kreuzfahrt für ein Mini-Abo entscheiden. Hierfür wurden zwei spezielle Zeitungspakete geschnürt, die bereits vor Antritt der Reise online von zu Hause aus auf dem Portal MyAIDA gebucht werden können. Der Vorteil: eine Tagesausgabe ist kostenlos enthalten. Das erste Angebot umfasst die tagesaktuellen Ausgaben der an den Wochentagen Montag bis Samstag erscheinenden "Bild"-Zeitung. Das zweite Zeitungspaket beinhaltet die täglichen Ausgaben (Montag bis Freitag) von "Die Welt Kompakt". Die mit den Zeitungspaketen erworbenen Einzelausgaben können jederzeit heruntergeladen und beliebig oft gelesen werden.

Derzeit sind insgesamt 11 Print-Medien digital verfügbar - von "Bild" "Bild am Sonntag", über "Welt Kompakt" und "Welt Kompakt am Sonntag" bis zu "Berliner Morgenpost", "Hamburger Abendblatt", "Auto Bild" und "Sport Bild". Auch "Bunte" und "Focus" können in digitaler Ausgabe über die Media Lounge gekauft werden.

Connect

FacebookTwitterRSS