hills left
hills right

Air Berlin: Mehr Karibik und mehr Mallorca

Autor: Alexandra Eisler.  Veröffentlicht am 07.02.2016

Über den Hub Düsseldorf wird es ab Mai 2016 mehr Flüge zu stark angefragten touristischen Zielen geben.

Air Berlin Airbus A320. © Air Berlin

Air Berlin bietet ab Düsseldorf zukünftig noch mehr Flüge zu stark nachgefragten touristischen Zielen an. Ab Mai 2016 erhöht Air Berlin die Anzahl der Flüge nach Punta Cana und Puerto Plata in der Dominkanischen Republik und weitet zudem die Kapazität nach Mallorca weiter aus.

Mit einer zusätzlichen Verbindung pro Woche geht es jeweils montags und mittwochs mit einem A330-200 nach Puerto Plata. Nach Punta Cana fliegt Air Berlin ab Mai ebenfalls mit einer zusätzlichen Frequenz dreimal pro Woche immer mittwochs, freitags und sonntags. Diese Verbindungen sind auch für den österreichischen Markt interessant, da sie über die bis zu fünf täglichen Zubringerflüge ab Wien gut angebunden sind.

"Air Berlin baut ihr Angebot zu beliebten touristischen Zielen auf der Mittel- und Langstrecke weiter aus. So ist die Nachfrage nach krisenfreien Destinationen wie die Balearen, die Kanaren oder die Karibik in den letzten Wochen stark angestiegen. Wir gehen daher davon aus, die Kapazität für die Flüge nach Mallorca im laufenden Sommerflugplan noch weiter zu erhöhen. Für den Flughafen Düsseldorf bleiben wir ein starker Partner und halten unser Angebot unverändert hoch", so Stefan Pichler, CEO Air Berlin.

Connect

FacebookTwitterRSS