hills left
hills right

alltours Sommerprogramm 2016

Autor: Alexandra Eisler.  Veröffentlicht am 09.10.2015

Ab sofort buchbar – Acht Kataloge mit rund 2.900 Hotelangeboten.

Die drei alltours-Kataloge für Sommer 2016. © alltours Dieter Zümpel (Geschäftsführer Marketing und Vertrieb alltours), Willi Verhuven (Geschäftsführer und Firmeninhaber alltours) und Markus Daldrup (Geschäftsführer Touristik alltours, v.l.n.r.) © Alexandra Eisler

Die Reiseveranstalter alltours und byebye bauen ihr Sommerprogramm 2016 deutlich aus. Dank des sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2014/2015 – man kann sich über einen Gästezuwachs von 2,2% freuen - wurde besonders in den Lieblings-destinationen von Frau & Herrn Österreicher das Angebotsportfolio stark erweitert.

Die neu gestalteten Sommerkataloge heißen „Balearen“, „Fernweh“, „Türkei“, „Griechenland“, „Kanaren“, „Sonnenträume“ „Mitteleuropa“ (Individualprogramm mit verschiedenen Anreisemöglichkeiten) und „byebye“ und bieten auf ca. 2.500 modern und vor allem übersichtlichen Seiten noch mehr Informationen rund um Hotels und Feriengebiete.

Bei allen Zielgebieten hat man bei alltours großen Wert auf Exklusivität gelegt, denn 180 angebotene Hotels werden rein exklusiv von alltours angeboten. Für das umfangreiche Exklusivangebot in den ca. 30 Urlaubszielgebieten sorgt unter anderem die intensive und langjährige Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten und bekannten Hotelketten und Hotelpartnern. Die 45 Hotels der alltours Eigenmarken, wie zum Beispiel alltoura Hotels oder sunline Hotels, werden ebenfalls exklusiv angeboten.

alltours Spanien Programm 2016 – noch mehr Auswahl an Exklusivangeboten.

Mit rund 700 Hotels auf den Balearen, den Kanarischen Inseln und an der spanischen Festlandsküste kann man hier die Veranstalter alltours und byebye mit Recht zu den „Spanien-Profis“ zählen. Alleine auf Mallorca, Menorca, Ibiza und an der Küste werden im Sommer 355 Ferienanlagen zur Auswahl angeboten. Aber auch auf den sechs Kanarischen Inseln Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Gomera und La Palma ist das Hotelangebot mit 345 Häusern bestens abgedeckt. 112 Hotels in Spanien exklusiv nur bei alltours buchbar

alltours Griechenland Programm 2016 - So vielfältig wie die Inselwelt Griechenlands.

alltours bietet bereits seit 1974 Reisen nach Griechenland an. Im Sommer 2016 hat das Unternehmen rund 380 Hotels für verschiedene Zielgruppen in seinem bislang umfangreichsten Programm. NEU im Programm – Zakynthos und Lefkas im Ionischen Meer – beide Inseln sind bekannt für die imposanten Felsenriffe sowie die weiten grünen Ebenen. Die traumhaften Badestrände sind ein wahres Paradies für Badegäste und Wassersportler.

alltours Türkei Programm 2016 – Auch hier steigt die Nachfrage.

alltours und byebye haben für den Sommer rund 300 Hotels an der Türkischen Riviera zwischen Kemer/Camyuva im Westen und Alanya im Osten im Portfolio. In der westlichen und südlichen Ägäis in der Region zwischen Kusadasi, Bodrum und Dalaman können Urlauber im Sommer aus rund 170 Hotels bei alltours und byebye wählen. Mehr als 90 Hotels sind neu im Programm. Dass die Preise für einen Türkeiurlaub durchschnittlich um 2% günstiger sind als in diesem Jahr, ist sicher auch ein Argument für die Urlaubsdestination Türkei.

alltours Bulgarien Programm 2016 – Mehr als 80% der alltours Hotels in Bulgarien haben 4 oder 5 Sterne.

alltours und byebye erweitern entlang der gesamten Schwarzmeerküste, vom Goldstrand bis zum Sonnenstrand das Angebot und bieten 120 Ferienanlagen an. Mehr als 80% der Häuser verfügt über 4 oder 5 Sterne und punkten regelmäßig durch hohe Zufriedenheitswerte der Gäste. Bereits in 85% der Hotels kann man auch ein All-inclusive-Angebot in anspruch nehmen. Die Preise für Reisen nach Bulgarien werden bei alltours im Sommer 2016 unter dem Vorjahr liegen.

alltours Individualprogramm 2016 – Schwerpunkt Italien

Bislang hatte alltours ausschließlich Ferienregionen in Norditalien im Angebot. Das ändert sich im Sommer 2016. alltours bietet Italien-Urlaubern mehr als 120 Hotels in rund 20 verschiedenen Ferienregionen von Südtirol bis Sizilien an. Die Hotels befinden sich in den Regionen Toskana, Latium, Ligurien, Marken, Mittlere Adria, Umbrien, Abruzzen, Kalabrien, Kampanien und Apulien sowie auf den Inseln Elba, Capri, Sizilien und Sardinien. Selbstverständlich können auch auf Anfrage An- und Abreise per Flug gebucht werden.

Reiseinsider Tipp:

Für Frühbucher – Buchungen bis inkl. 31. Jänner 2016 - wird alltours Urlaub im Sommer 2016 im Durchschnitt um 2,5% günstiger. Für Gäste, die ab dem 1. Februar 2016 buchen, bleiben die Preise gegenüber dem Vorjahr stabil. In einigen Urlaubsregionen zahlen alltours Gäste sogar weniger als im Vorjahr. Die größten Preisabschläge gibt es in der Karibik und auf den Kanarischen Inseln. Günstiger wird es auch in der Türkei und Bulgarien. Preisanhebungen erfolgen in Griechenland und für Reisen nach Südostasien. Urlaubsreisen nach Mallorca, Ibiza, Menorca und Kroatien bleiben im nächsten Sommer preisstabil.

Weitere Informationen rund um das alltours Sommerprogramm 2016 erhält man unter www.alltours.at und natürlich in jedem guten Reisebüro.

Connect

FacebookTwitterRSS