hills left
hills right

Condor Erstflug nach Rio de Janeiro

Autor: Alexandra Eisler.  Veröffentlicht am 29.12.2015

Die Stadt an der Copacabana ist bereits die vierte Condor Nonstopverbindung nach Brasilien.

Condor Boeing 767-300 © Condor Flugdienst GmbH

Der Ferienflieger Condor hat vor einigen Tagen den Erstflug von Frankfurt nach Rio de Janeiro in Brasilien gefeiert. Traditionell wurde das Flugzeug nach seiner ersten Landung in Rio de Janeiro mit einer Wasserfontäne begrüßt. 

„Wir sehen in Rio de Janeiro als Urlaubsziel viel Potential und möchten unseren Kunden die komfortable nonstop Reise in das lebhafte Urlaubsparadies ermöglichen. Unsere bisherigen Brasilienziele Fortaleza, Recife und Salvador da Bahia werden sehr gut angenommen und auch die Nachfrage für Flüge nach Rio ist groß“, erklärt Dr. Jens Boyd, Director Long Haul & Revenue Management Condor. „Die Olympiade 2016 steht bereits in den Startlöchern und wir freuen uns schon sehr darauf, alle Sportbegeisterten im nächsten Jahr ab Frankfurt zu den olympischen Spielen zu bringen.“

Neben Fortaleza, Recife und Salvador da Bahia wird mit Rio de Janeiro nun das vierte Traumziel im südamerikanischen Brasilien nonstop angeflogen. Dank einer Kooperation mit der brasilianischen Airline GOL können Passagiere ganz bequem weitere Ziele in Brasilien und Südamerika erreichen.

Als erste Stadt in Südamerika ist Rio de Janeiro im Jahr 2016 Gastgeber der Olympischen Spiele. Das Ereignis lockt Sportbegeisterte aus der ganzen Welt im August 2016 in die brasilianische Stadt. Aber auch darüber hinaus ist Rio de Janeiro ein spannendes und vielseitiges Urlaubsziel. 13 Millionen Einwohner verteilen sich hier zwischen Küstengebirge und Sandstrand. Üppige Vegetation, ein warmes Klima und zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Christusfigur auf dem Gipfel des Corcovado, der Zuckerhut oder der weltbekannte Sandstrand am Stadtteil Copa Cabana prägen das Stadtbild der südamerikanischen Metropole.

Jeden Februar lockt der traditionelle Karneval unzählige Touristen und Sambabegeisterte in die Stadt und auch das Nachtleben hat mit einer Vielzahl an Bars, Nachtclubs und Restaurants einiges zu bieten. Aktivurlauber kommen in Rio de Janeiro ganz besonders auf ihre Kosten. Ob beim Wandern und Klettern auf den Zuckerhut, Surfen an den Kilometerlangen Sandstränden oder bei Tauchausflügen in den Atlantischen Ozean.

Connect

FacebookTwitterRSS