hills left
hills right

Eurowings startet Holiday-Marke

Autor: Martin Metzenbauer.  Veröffentlicht am 06.03.2017

Kooperation mit dem Veranstalter Tropo aus der ProSiebenSat1-Gruppe.

Airbus A330 in den Farben der Eurowings. © Eurowings

Eurowings erweitert das bisherige Kerngeschäft und startet eine neue Veranstalter- und Urlaubsmarke namens "Eurowings Holidays". Dabei möchte man laut Angaben der Lufthansa-Tochter "hochwertige Low-Cost-Pauschalreisen für einen günstigen Preis" bieten.

Die Reisen können zwar über das Buchungsportal www.eurowings.com/holidays gebucht werden, die Angebotszusammenstellung und Abwicklung läuft aber über den Reiseveranstalter Tropo aus Hamburg - einem Unternehmen der ProSiebenSat.1-Gruppe. Zum Start bietet "Eurowings Holidays" ein Portfolio von mehr als 15.000 Hotels, die alle eine Weiterempfehlungsrate von mindestens 70 Prozent bei Holidaycheck aufweisen müssen. Der Launch wird durch eine dreiwöchige TV-Kampagne im März 2017 auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe begleitet.

Zum Programm von "Eurowings Holidays" gehören Kurz- und Städte-Trips - aber auch längere Reisen sind im Portfolio zu finden. Eurowings will für die Paketierung der Reisen "exklusive Flugpreise für ein optimales Preisniveau" zur Verfügung stellen. Daneben sollen die Gäste von "Eurowings Holidays" von weiteren Vorteilen profitieren: So ist im Reisepreis Freigepäck bis zu einem Gewicht von 23 Kilogramm inkludiert. Außerdem sammeln Mitglieder des Eurowings Boomerang Club pro einem Euro Umsatz eine Meile im hauseigenen Vielfliegerprogramm.

Connect

FacebookTwitterRSS