hills left
hills right

Feine Highlights in Flandern

Autor: Alexandra Eisler.  Veröffentlicht am 08.03.2016

Die flämische Region und Brüssel stehen für Kunst & Architektur, lukullische Gaumenfreuden, Mode & Design, Lifestyle und auch sportliche Challenges – wer die Wahl hat die "Qual" und das (manchmal) im wahrsten Sinne des Wortes. Die Highlights 2016 können sich jedenfalls sehen lassen.

Hendrick De Clerck / Erzherzog Albert und Isabella ©  M - Museum Leuven Ronde van Vlaanderen © Tourismuswerbung Flandern - Brüssel Bierparadies Flandern © Tourismuswerbung Flandern - Brüssel Brussels Airlines  © Brussels Airlines

Von Blumen über ein Radrennen bis hin zu den alten Meistern: Das heurige Jahr 2016 bietet in Flandern und Brüssel wieder jede Menge Highlights und lädt zu einer Reise nach Belgien ein.

„Ride like a Flandrien“ (3. April 2016) inkl. Gewinnchancen
Auf dem Kopfsteinpflaster leiden, die flämischen Hügel erklimmen – mit hunderttausenden begeisterten Radsportfans entlang der berühmten Strecke „Ronde van Vlaanderen". Nicht umsonst ist das der Klassiker der Klassiker, das Rennen, dessen Gewinner sofort zu lebenden Legenden werden. Und diese „Ronde" wird in diesem Jahr zum 100. Mal gefahren! Also teilnehmen und vielleicht auch mit ein wenig Glück ein Gewinnpaket der „Extraklasse“ mit nach Hause nehmen.

Zum Gewinnpaket gehört außerdem eine 5-tägige Reise durch Flandern voller einzigartiger Radsporterlebnisse wie z.B. Ausflüge in die historischen flämischen Städte,  der Besuch von Radsportmuseen, die  berühmte flämische Küche erleben und genießen, die berühmte belgische Bierkultur kennenlernen und ein Meet & Greet mit Radsportlegenden und einiges mehr.

Floralia 2016 & Königliche Gewächshäuser
Die Floralia in Brüssel findet dieses Jahr von 6. April bis 6. Mai 2016 statt. In den 14 Hektar großen Parks erwarten Sie beinahe sämtliche Gattungen von im Frühjahr blühenden Zwiebelgewächsen. Zu den weiteren Attraktionen der Floralien gehören ein Tulpenlabyrinth sowie ein aus Blumen komponiertes Kunstwerk. In der Schlosskapelle kommen Orchideenfreunde auf ihre Kosten, denn hier sind seltene Arten ausgestellt. Ein weiteres Highlight ist das 1000 Quadratmeter große Treibhaus, in dem 25 000 Blumen ausgestellt werden, die im wöchentlichen Wechsel auf den größten Blumenmärkten Europas eingekauft werden.

M-Museum, Leuven
Aktuelle und bis zum 15. Mai 2016 läuft noch die Ausstellung des berühmten Malers Hendrick De Clerck (ca. 1560-1630).

Dann aber wird es ein "utopisches" Jahr 2016 in Leuven: 2016 ist es 500 Jahre her, daß der Humanist Thomas More sein weltberühmtes Buch "Utopia" veröffentlichte. Dieses Jubiläum wird heuer im Museum M der flämischen Universitätsstadt Leuven gefeiert.

Die Ausstellung zeigt Meisterwerke von Quinten Metsijs, Jan Gossaert, Hans Holbein, Albrecht Dürer und anderen berühmten Alten Meistern, die im 15. und 16. Jahrhundert mit großer Einbildungskraft auf unverwechselbare Weise eine ideale Welt dargestellt haben. Die Ausstellung startet am  20. Oktober 2016 und kann bis 17. Januar 2017 besucht werden.

ReiseInsider Tipp zur Anreise
Mit Austrian Airlines und/oder Brussels Airlines geht es bis zu sechs Mal täglich nonstop von Wien nach Brüssel und zurück. Beide Fluglinien fliegen partnerschaftlich unter dem Dach der Star Alliance und somit ist größte Flexibilität bei der passenden Zeitenlage der gewählten Flüge möglich.

ReiseInsider Genuss-Tipp
Die vielleicht allerbeste Schokolade findet man bei Leonidas - und gerade das sollte man sich nicht entgehen lassen. Eignet sich auch hervorragend als "Mitbringsl".

Connect

FacebookTwitterRSS