hills left
hills right

Ferien-Messe 2017 in Wien

Autor: Alexandra Eisler.  Veröffentlicht am 09.01.2017

Vom 12. bis 15. Jänner 2017 findet heuer mit mehr als 700 Aussteller aus 80 Ländern die Ferien-Messe 2017 statt.

Ferien-Messe Wien ©  Reed Messe Wien GmbH

Jede Menge Programm und Unterhaltung für Groß und Klein stehen auf dem Programm. Auch Kulinarikfans kommen auf ihre Kosten, denn in der Halle B steht die „Genusswelt“ am Programm. Für 2Rad-Fans gibt es zusätzlich die Bike Village Vienna. Zeitgleich dazu findet in den Hallen C und D die „Vienna Autoshow“ statt

Partnerairline Austrian Airlines
Austrian Airlines, die größte Fluggesellschaft Österreichs, ist Partnerairline der Ferien-Messe. Eine Rolle, die Austrian Airlines nun seit drei Jahren innehat. Zu finden sind Austrian Airlines und deren zahlreiche angeflogenen Urlaubs-destinationen Griechenland, Italien, Spanien und Türkei in der Halle A der Messe Wien (Stand A1040).

Flughafen Wien
Auch der Flughafen Wien ist mit einem international besetzten Stand auf der Ferien-Messe Wien vertreten. Auf 125 m² erhalten Reiseinteressierte am Stand 0529 in der Halle A umfangreiche Informationen zu Angeboten und Services am Flughafen Wien sowie Auskünfte zu den Angeboten von Aegean, Air Algérie, Croatia Airlines, Eurowings, EVA AIR, LOT, NIKI, Nordica, People’s Viennaline, Skywork, TAP Portugal, Tunis Air, Ukraine International und Vueling.

Reiseinsider Tipp: Chaluk: WOW – mehr als nur Fotografie
Chaluk, ein junger Wiener Fotokünstler, ist mit seinen Ausstellungen bereits „Stammgast“ auf der Ferien-Messe Wien. 2015 standen im Rahmen der Vernissage „BUBBLE“ Tauchen und der FC Barcelona im Fokus, folgte 2016 mit „TRIPLET“ eine Foto-Exhibition, die sich ganz der Architektur widmete und beeindruckende Bilder von New York präsentierte. 2017 ist der international mehrfach ausgezeichnete Fotokünstler gleich mit zwei Foto-Ausstellung auf der Ferien-Messe Wien zu sehen. (Verbindungsgang zwischen den Hallen A und D).

Ruefa Urlaubswelt
Auch heuer ist Ruefa wieder der größte Aussteller auf der Ferien-Messe Wien 2017. Österreichs größte Reisebürokette bietet Besuchern mit dem „Messe in der Messe“-Konzept in der Ruefa-Erlebniszone nicht nur Angebotsvielfalt sondern auch Know-how aus erster Hand durch die Ruefa Top-Experten vor Ort.

Partnerland Polen
Partnerland der Ferien-Messe 2017 ist Polen. Polen stellt sich gleich an mehreren Orten innerhalb der Messe vor. Polens Städte und Regionen präsentieren sich in der Halle A (Stand A1011). Dazu gibt es auf der Showbühne musikalische Darbietungen, ein Gewinnspiel und Krystian Herba mit Fahrradkunststücken. In der Halle B (Stand B1143) ist die Region Heiligkreuz inklusive Airstream-Anhänger und einem 5D Kino zu sehen. „Wassersport, Radfahren, Städte- und Kulturreisen stehen im Mittelpunkt unserer Präsentation auf der Ferien-Messe Wien. Zusätzlich dazu präsentieren wir den neuen Radweg ‚Green Velo‘, der durch fünf ostpolnische Woiwodschaften sowie zahlreiche Natur- und Landschaftspark führt, einen historischen Kanal in Masuren und viele Kulturschätze Polens“, sagt Wlodzimierz Szelag, Chef des Polnischen Fremdenverkehrsamts in Österreich.

Partnerregion Niederösterreich
Langjähriger und treuer Aussteller der Ferien-Messe Wien ist Niederösterreich. 2017 ist Niederösterreich zudem Partnerregion der Ferien-Messe. Zu finden sind die Niederösterreich-Werbung und ihre Partner-Aussteller in der Halle B (Stand B0401). „Die Ferien-Messe ist fixer Eventpunkt für den niederösterreichischen Tourismus und ermöglicht uns, dem Inlandsmarkt, den Österreicherinnen und Österreichern, der den Großteil unserer Gäste ausmacht, Lust auf Urlaub in Niederösterreich zu machen. Ein Danke gilt schon jetzt dem Veranstalter, Reed Exhibitions, der uns heuer als Partnerregion verstärkt mittransportiert‘‘, zeigt sich Tourismuslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav erfreut.

Ein Ticket– drei Veranstaltungen:
Die „Ferien-Messe Wien“, die „Vienna Autoshow“ und die „Genusswelt“ können mit einem gemeinsamen Ticket besucht werden. Das ermäßigte Online-Ticket kostet € 9.--- und ist unter http://www.ferien-messe.at/besuchen/ticket/ erhältlich.

Connect

FacebookTwitterRSS