hills left
hills right

Führungswechsel bei TUI Austria

Autor: Martin Metzenbauer.  Veröffentlicht am 19.05.2014

Klaus Pümpel verlässt das Unternehmen, Dirk Lukas folgt ihm nach.

Dirk Lukas © TUI Austria Holding GmbH Klaus Pümpel © TUI Austria Holding GmbH

Die TUI Austria Holding GmbH stellt die Geschäftsführung neu auf. Klaus Pümpel (55) verlässt zum 30. Juni das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Ab 1. Juli übernimmt Dirk Lukas die Spitze des Unternehmens. Als Vetriebsdirektor war der 55-Jährige bereits bisher Mitglied der erweiterten Geschäftsführung.

"Nach 17 spannenden und herausfordernden Jahren, von denen ich keines missen möchte, ist es Zeit für eine neue berufliche Herausforderung für die letzte Etappe im Berufsleben. Die TUI ist ein phantastisches Unternehmen, das den Wandel in der Touristik mitgestaltet und bewältigt. Dafür wünsche ich dem Unternehmen und den Mitarbeitern alles Gute", erklärte Klaus Pümpel.

Der neue CEO Dirk Lukas kam nach der Ausbildung und diversen Stationen als Reisebürokaufmann 1990 als Verkaufsleiter für Westösterreich zur TUI. 1993 wurde der Salzburger zum Prokuristen ernannt, als Verkaufsleiter der Reisebüros führte er im Jahr darauf die Marke TUI ReiseCenter ein, die Fusion mit den Tiroler Landesreisebüros und die Einführung des Franchisesystems folgten. Seit 2011 verantwortet Dirk Lukas den gesamten Vertrieb und ist Mitglied der erweiterten Geschäftsführung.

Ab 1. Juli besteht die Geschäftsführung der TUI Austria Holding damit aus Dirk Lukas, CEO, und Gottfried Math, wie bisher CFO.

Connect

FacebookTwitterRSS