hills left
hills right

Mit dem Wasserflugzeug nach Ras Al Khaimah

Autor: Martin Metzenbauer.  Veröffentlicht am 27.06.2016

Aus-Flug der besonderen Art.

Die Anreise mit dem Wasserflugzeug ist wohl ein besonderes Erlebnis. © Seawings UAE

Wer von Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten hört, denkt zuerst einmal an Dubai und Abu Dhabi. Mittlerweile werden aber auch die weniger prominenten "Geschwister" wie Fujairah oder Ras Al Khaimah für den Tourismus immer interessanter. Um letzteres kennenzulernen, gibt es seit kurzem ein besonders spannendes Angebot.

Eine neue Partnerschaft der Tourismusbehörde Ras Al Khaimah Tourism Development Authority mit Seawings, einem Anbieter von Flügen mit dem Wasserflugzeug, und vier Luxushotels ermöglicht nämlich Schnuppertouren von Dubai nach Ras Al Khaimah – inklusive Transfer mit Blicken aus der Vogelperspektive auf Skyline und Terrakotta-Wüste.

Die neuen Ausflugs- und Übernachtungsangebote starten am Dubai Creek. Dort hebt das Wasserflugzeug von Seawings zum etwa 45 Minuten langen Panoramaflug in lediglich rund 500 Metern Höhe über die Hochhäuser von Dubai und entlang der arabischen Küste ab.

Für den Aufenthalt in Ras al Khaimah können die Gäste zwischen Tages-Touren inklusive Spa-Nutzung oder Aufenthalten mit ein oder zwei Übernachtungen in einem der vier Partner-Luxusresorts wählen. Diese sind im Stadtzentrum das "DoubleTree by Hilton", direkt am Strand "The Cove Rotana Resort" und das All-Inclusive "Rixos Bab Al Bahr" sowie das in der Terracotta-Wüste gelegene "Banyan Tree Al Wadi".

Zurück nach Dubai geht es mit einem Chauffeur über Land. Zur Einführung bietet Seawings Sonderangebote ab AED 999 (rund 240 Euro, Änderungen von Preis und Angebot naturgemäß vorbehalten) pro Person für ein Package mit einer Übernachtung, inklusive Wasserflugzeug-Transfer. Die Buchung ist über die Website von Seawings möglich.

Ras Al Khaimah bietet Besuchern ein breites Spektrum von Erlebnissen – von 64 Kilometer langen Stränden über terrakotta-farbene Sanddünen in der Wüste bis hin zu einem 1.930 Meter hohen Gebirgsmassiv. Die reiche Kultur und 7.000 Jahre alte Geschichte belegen zahlreiche archäologische Stätten.

Ras Al Khaimah ist 1.700 Quadratkilometer groß und hat 345.000 Einwohner. Es liegt – rund sechs Flugstunden von Österreich und etwa eine Stunde Fahrtzeit von Dubai entfernt - im Norden der arabischen Halbinsel, zwischen dem Hadschar-Gebirge und dem Arabischen Golf.

Connect

FacebookTwitterRSS