hills left
hills right

MSC präsentiert neuen Katalog

Veröffentlicht am 19.05.2014

Kreuzfahrtunternehmen informiert über Cruises von Oktober 2014 bis April 2016.

Der neue Katalog ist bis 2016 gültig. © MSC Kreuzfahrten

Mit Spannung erwarten passionierte Kreuzfahrer immer wieder auf die neuesten Kataloge der Reedereien. MSC Kreuzfahrten haben nun die Edition für die Spanne von Oktober 2014 bis April 2016 herausgegeben. Erstmals umfasst ein MSC-Katalog 18 Monate.

Wie immer besteht das Werk aus drei Teilen: Der erste Teil besteht aus Informationen über die Reederei und deren Philosophie, die Flotte und das Service. Im zweiten Teil finden sich Beschreibungen der Destinationen, saisonal aufgesplittet. Der dritte Teil mit den Zusatzleistungen wie Getränkepaketen, Deckplänen und dem übersichtlichen Kreuzfahrt-Kalender bildet den Abschluss.

In den Katalog hat sich allerdings gleich ein Fehler eingeschlichen, wie die Reederei auch zugibt: Die "MSC Divina" befährt ab Mai 2015 das westliche Mittelmeer und nicht, wie im Katalog gedruckt, die Karibik. Das westliche und östliche Mittelmeer bildet überhaupt den Schwerpunkt des neuen Programms von MSC Kreuzfahrten: Von Frühjahr bis Herbst 2015 wird dort eine Reihe von MSC-Schiffen unterwegs sein und ihre Gäste zu den Küstenstädten und Inseln sowie den sehenswerten Kulturschätzen dieser vielfältigen Region bringen.

Im Sommer 2015 legen auch drei MSC-Kreuzfahrtschiffe aus deutschen Häfen in Richtung Nordeuropa ab: Norwegen und Baltikum steuern "MSC Orchestra" ab/bis Kiel sowie "MSC Sinfonia" ab/bis Warnemünde an. Dabei ist "MSC Sinfonia" zum ersten Mal nach ihrer Renovierung wieder im Einsatz - mit einer neuen Balkonkabinen-Kategorie und erweiterten öffentlichen Bereichen. Als erstes Schiff der Fantasia-Klasse ist "MSC Splendida" im kommenden Jahr in Norddeutschland stationiert: Ab Hamburg nimmt sie auf acht verschiedenen Routen Kurs auf England und Schottland, Spitzbergen, Island und die schönsten Städte Nordeuropas.

In der Wintersaison 2014/2015 erkundet "MSC Musica" die Antillen, während von Dezember 2015 bis März 2016 erstmals "MSC Orchestra" auf zweiwöchigen Routen rund um die Antillen, unter anderem nach Martinique, Guadeloupe, St. Maarten, Antigua & Barbuda, Barbados, St. Lucia, Trinidad und Tobago sowie Venezuela kreuzt.

2014/2015 kreuzen die Schwesterschiffe "MSC Fantasia" und "MSC Splendida" im westlichen und östlichen Mittelmeer. 2015/2016 geht es entweder eine Woche lang auf "MSC Preziosa" durch das westliche Mittelmeer oder elf Nächte mit "MSC Fantasia" nach Marokko und rund um die Kanaren oder alternativ in Richtung Israel und Griechenland.

2014/2015 bereist "MSC Armonia" die kanarischen Inseln, im Jahr darauf dreht "MSC Opera" dort ihre Runden. Die Vereinigten Arabischen Emirate erkundet 2014/2015 "MSC Orchestra" und 2015/2016 "MSC Musica". Zu beiden Destinationen bietet MSC Kreuzfahrten einen Charter-Flug ab Wien an, der im Preis inkludiert ist.

Connect

FacebookTwitterRSS