hills left
hills right

Niki fliegt auf Zypern

Autor: Martin Metzenbauer.  Veröffentlicht am 11.10.2015

Die Airline stellte Freunden und Gästen die interessante Mittelmeerinsel vor.

Niki-Airbus im Anflug auf Larnaka. © Martin Metzenbauer Spannende Geschichte auf Zypern - zum Beispiel das Theater von Kourion. © Martin Metzenbauer Das wunderbare Restaurant "Ta Piatakia" in Lemesos. © Martin Metzenbauer Sunset am Strand von Larnaca, dem Mackenzie Beach. © Martin Metzenbauer

Seit fast zwei Jahren verbindet die österreichische Air-Berlin-Tochter Wien mit dem Flughafen Larnaca auf Zypern. Offenbar Grund genug zum Feiern: Die Airline lud Freunde, Medien, VIPs und glückliche Sieger eines Gewinnspiels für einen Tagestrip auf die beliebte Insel im Mittelmeer ein. Dabei konnten sich die jeweiligen Gäste als einen von drei Urlaubstypen definieren - "Lifestyle", "Kultur & Kulinarik" oder "Fitness & Wellness". Je nach Wahl stellte die Niki-Mannschaft unterschiedliche interessante Programme zusammen, bei denen man in kurzer Zeit maßgeschneiderte Eindrücke von der faszinierenden Insel bekommen konnte.

So wurde beispielsweise für die sportliche Gruppe eine Radtour organisiert, die an Kultur und Kulinarik interessierten Gäste konnten das Theater in Kourion besuchen und eine private Kochstunde mit dem bekannte zypriotischen Küchenchef Roddy Damalis in seinem Restaurant "Ta Piatakia" genießen. Den Ausklang genoss man gemeinsam bei einem Sundowner am Mackenzie Beach in der Nähe des Flughafens - die "Ammos Beach Bar" bot die entsprechende Kulisse dazu.

Unterwegs wurde allerhand über die erst seit 1960 von Großbritannien unabhängige Insel erzählt, die von den ehemaligen Hausherren aber noch einiges - unter anderem den Linksverkehr und zwei weiterhin britisch verwaltete Regionen - behalten hat. Klimatisch ist die Insel in die warme Küstenregion und das im Winter sogar schneebeckte zentrale Gebirge unterteilt. Entsprechend fühlen sich sowohl Sonnenanbeter als auch sportlich aktive Gäste oder kulturaffine Menschen wohl, die auf der Insel Bauwerke aus vielen Epochen vorfinden. Kein Wunder also, dass mehr als zwei Millionen Gäste pro Jahr die drittgrößte Insel des Mittelmeeres mit ihren zahlreichen schönen Stränden besuchen.

Die bekanntesten Ferienregionen auf der Insel sind die Küste um Agia Napa im Südosten Zyperns und Paphos im Westen. Letztere verfügt über einen eigenen kleinen Flughafen, den Niki zweimal pro Woche saisonal bedient. Nach Larnaca fliegt die österreichische Airline derzeit viermal pro Woche (Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag). Die Flugzeit beträgt rund drei Stunden.

Connect

FacebookTwitterRSS