hills left
hills right

Reiseinsider-Tipp: Kreativ sein in Griechenland

Autor: Susanne Dreier-Phan Quoc.  Veröffentlicht am 28.02.2016

Wer diesen Sommer sein kreatives Potenzial entdecken möchte, kann dies besonders gut auf Zakynthos tun, wo die alljährlich stattfindende Sommerakademie in über 100 Kursen unter freiem Himmel eine breite Palette an Kreativtätigkeiten ermöglicht.

Der von Felsen eingeschlossene Strand Navagio auf der griechischen Insel Zakynthos.  © Ruefa Reisen

Ab Wien kann man die griechische Insel in gut zwei Stunden erreichen, im Ort Vasilikos und rundherum finden die Kreativkurse statt und locken jährlich rund 1.500 Gäste an. Dabei sind um die 60 Prozent Stammgäste!

Man kann dabei aus über 100 Kursen in elf Sparten wählen – von Bildender Kunst über Musik, Theater und Fotografie bis zu Körperharmonie. Das Besondere: Man muss sich nicht vorab festlegen, sondern belegt spontan den Kurs, der einen gerade anspricht und kann nach Lust und Laune wechseln.

Die Kursleiter sind etablierte Künstler, wie z.B. der Bildende Künstler Martin Praska („Was malen" und „Was zeichnen" im Juli und August), der Autor Alexander Peer („Kreatives Schreiben, Präsentation, Erzählen und Philosophie" im Juni und Juli) und die Musikerin Julie Koptsas-Anastassiou (Griechische Lieder).

Bei der Sommerakademie 2016 neu sind z.B. der Workshop „Color your Voice" im Juli mit der Soulsängerin Dorretta Carter und Improvisationskunst im Lee-Strasberg-Stil mit Schauspieler und „Dancingstar" Morteza Tavakoli, sowie kreatives Schreiben mit Bestsellerautor Bernhard Aichner. Auch Aqua-Akt mit Künstlerin Lucia Ricelli, feuriger Latin-Fusion-Tanz mit Tänzerin Mira Kratochwil oder entspannendes Tai-Chi mit Michael Singer werden erstmals angeboten. 

Termine:

  • Erster Flug von Wien am 31. Mai 2016 – letzter Flug zurück am 27. September 2016
  • Erster Flug von Linz und Graz am 31. Mai 2016 – letzter Flug zurück am 20. September 2016

Die Buchung ist bei allen Ruefa Reisebüros, unter der Telefonnummer +43 (1) 51445-806 oder online auf www.sommerakademie.at möglich.

Connect

FacebookTwitterRSS