hills left
hills right

Reiseveranstalter ETI erweitert Programm

Autor: Martin Metzenbauer.  Veröffentlicht am 09.02.2016

Neben Ägypten größeres Angebot in die Türkei, nach Marokko, Tunesien, Kroatien, Italien, Bulgarien, Griechenland und Zypern.

ETI Geschäftsführer Martin Hafner (Mitte), Erwin Huber (Head of Sales & Product Development, rechts) und Dieter Pammer (Director Marketing & Sales Promotion Austria, links). © ETI

Bislang galt ETI in Österreich vor allem als "der" Ägypten-Spezialist. Nicht zuletzt aufgrund der politischen Turbulenzen vor Ort musste der Reiseveranstalter seinen Fokus in den letzten Jahren erweitern: Zwar ist man am Roten Meer noch immer sehr aktiv - zusätzlich hat man aber das Portfolio auf eine Reihe anderer Länder erweitert. Im neu herausgekommenen Sommerkatalog für 2016 findet man daher auch Angebote in der Türkei, in Marokko, Kroatien, Bulgarien, Griechenland, Zypern, Tunesien und - neu - Italien.

Aufgrund der Nachfrage in diese Länder hat ETI sein Engagement deutlich verstärkt und für Sommer 2016 auch Kapazitäten nachgekauft. Mit über 100 Abflügen pro Woche ab Wien, Linz, Salzburg und Graz bietet der Veranstalter somit das größte Flugprogramm in seiner zehnjährigen Firmengeschichte. Bei ETI setzt man bei den Urlaubsflügen auf Niki und Austrian Airlines sowie auf die türkische Sun Express, die griechische Aegean Airlines sowie Bulgarian Air Charter.

Ein Novum für ETI ist das Zielgebiet Italien mit den Regionen Sizilien, Sardinien, Kalabrien und Kampanien. Das "Bella ETItalia"-Flugprogramm bietet Anbindungen ab Wien, Graz, Salzburg mit Niki und Austrian an. Besondere Highlights im ETI-Programm sind spezielle Oldtimer- und die Sizilienrundreisen, welche sowohl mit als auch ohne Flug buchbar sind.

Wer aufpasst und richtig bucht, kann sich über spezielle Preisermäßigungen freuen: In den Preistabellen finden sich zum Beispiel für Frühbucher bis zu 30 Prozent Rabatt. Die Frühbucherrabatte sind teilweise gestaffelt und bieten Ermäßigungen bei Buchung bis 30. April 2016. ETI bietet außerdem bei manchen Angeboten extra Urlaubstage. Hinweise sind die der Preistabelle beispielweise mit  7=6, 14=12, o.ä. ausgeschrieben. Das bedeutet, Gäste zahlen 6-mal, bleiben jedoch 7 Tage.  Familien profitieren außerdem von bis zu 100Prozent Kinderermäßigung, Langzeiturlauber ab 21 Tagen Aufenthalt bis zu 25 Prozent Nachlass und Best Ager ab 55 Jahren bis zu 15 Prozent Rabatt.

Die beiden aktuellen ETI-Kataloge (Ägypten und Sonnenziele) können online angesehen werden. Jede Katalogseite kann einzeln abgerufen, ausgedruckt oder auch per Mail versandt werden.

Connect

FacebookTwitterRSS