hills left
hills right

Relaunch für Hilton Vienna Plaza

Autor: Martin Metzenbauer.  Veröffentlicht am 27.04.2014

Abschluss des Re-Designs um 20 Millionen Euro im September 2014.

Der neu gestaltete Eingangsbereich. © Hilton Worldwide Suite im Hilton Vienna Plaza. © Hilton Worldwide

Das "Hilton Vienna Plaza" am Wiener Schottenring unterzieht sich seit Jänner 2014 einer ausgedehnten Erneuerungskur. Bis Herbst 2014 werden sowohl Design und Ausstattung wie auch das Konzept des Hotels modernisiert. Für das Interieur sorgt dabei das Londoner Designstudio Robert Angell. Das Hotel ist derzeit geschlossen und steht eingeschränkt bereits ab 6. Juni 2014 wieder offen.

Die 20 Millionen Euro teure Modernisierung des 1988 eröffneten Hotels umfasst dabei sämtliche 254 Gästezimmer und Suiten. Die Gestaltung soll sich an geometrischen Formen orientieren, eigene Ausspann- und Arbeitsbereiche sollen die Zimmer komfortabler werden lassen. Die Zimmer werden mit Hilton Serenity Betten ausgestattet, die Bäder sind mit Marmor ausgestattet. Die neu gestalteten Suiten auf dem Penthouse Floor bieten einen privaten Balkon mit Ausblick auf die Stadt.

Erneuert wird auch der Meetingbereich im ersten Stock des Ringstraßenhotels. Das "Hilton Vienna Plaza" bietet dort zehn helle Tagungsräume für bis zu 150 Personen. Die neue Executive Lounge mit über 70 Sitzplätzen befindet sich auf der gleichen Ebene und kann für spezielle Meetings gebucht werden. Für gastronomischen Genuss sorgt die Brasserie und Bar "Émile im Plaza".

Neben dem Re-Design soll das "Hilton Vienna Plaza" auch inhaltlich neu ausgerichtet werden. "Uns ist es wichtig, den Servicegedanken weiter zu schärfen. Wir wollen den Gast mit noch mehr Aufmerksamkeit positiv überraschen, für ihn das Lebensgefühl einer goldenen Epoche spürbar machen", sagte Hotelmanager Matthias Herd zu den Neuerungen. So sollen die Gäste durch ein neu entwickeltes Empfangskonzept noch persönlicher betreut werden. Von der Begrüßung bis zur Verabschiedung agieren Plaza-Hosts" als direkte Ansprechpartner.

Connect

FacebookTwitterRSS