hills left
hills right

Suitenerlebnis a la Berlin

Autor: Martin Metzenbauer.  Veröffentlicht am 16.06.2014

Das "Rocco Forte Hotel de Rome" in Berlin eröffnet eine neue, sehr großzügige Suite.

Das Wohnzimmer der "Bebel Suite". © Hotel de Rome / Rocco Forte Hotels Terrasse der Suite. © Hotel de Rome / Rocco Forte Hotels Schlafzimmer der "Bebel Suite". © Hotel de Rome / Rocco Forte Hotels

Wer nach Berlin kommt und pro Nächtigung 7.000 Euro aufwärts ausgeben möchte, für den steht nunmehr eine neu gestaltete Suite im "Hotel de Rome" am Bebelplatz zur Verfügung.

Trotz des Hotelnamens möchte sich die Suite an einer typischen Berliner Groß-Wohnung orientieren. Angelehnt an das offene Raumkonzept mit langem Flur, soll die neue, 200 Quadratmeter große, "Bebel Suite" mit stylischem Interieur, 3,20 Meter hohen Decken und hellem Parkettfußboden, die Großzügigkeit und den Vibe der Hauptstadt widerspiegeln. Ein Highlight ist die große Terrasse mit Blick auf den historischen Bebelplatz, die sich über die gesamten 25 Meter Länge der Suite erstreckt.

Insgesamt wurde eine viertel Million Euro in den aufwendigen Suitenausbau investiert. Zudem wurde mit einem neuen Suitenkonzept ein exklusives Wohnerlebnis geschaffen, das sich an besondere Persönlichkeiten und Individualreisende richtet, die Wert auf Privatsphäre und Diskretion legen: Die "Bebel Suite" kann nun mit drei weiteren Schlafzimmern sowie einer Suite verbunden werden und verfügt dann insgesamt über 450 Quadratmeter. Dieser "Suiten Floor" kann individuell abgetrennt und exklusiv vermietet werden. Die "Bebel Suite" bietet außerdem hohe Sicherheitsvorkehrungen, wie schusshemmende Verglasung und Videoüberwachung.

Der Preis der Suite liegt bei 7.000 Euro pro Nacht und schließt Limousinentransfer vom Flughafen, ein reichhaltiges Frühstück, Aus- und Einpack-Service, Bügelservice bei Anreise, Pay-TV, Highspeed Internetverbindung und Einchecken direkt in der Suite sein. Die Rate versteht sich zuzüglich fünf Prozent Berliner City Tax für Freizeitreisende.

Das "Hotel de Rome" befindet sich im ehemaligen Hauptsitz der Dresdner Bank, von 1889. Das Hotel wurde im Oktober 2006 eröffnet und gehört zu den "The Leading Hotels of the World". Es verfügt über 145 Zimmern und Suiten. Rocco Forte Hotels ist eine Familie von 11 individuellen Hotels und Resorts.

Connect

FacebookTwitterRSS