hills left
hills right

Virgin-Hotel für die Music City

Autor: Martin Metzenbauer.  Veröffentlicht am 21.04.2014

Neben New York und Chicago soll in Nashville das dritte Haus von Sir Richard Bransons neuen Virgin Hotels eröffnen.

Nashville © Nashville Convention & Visitors Corporation Nashville © Nashville Convention & Visitors Corporation

Die neue Gruppe Virgin Hotels von Sir Richard Branson nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Noch heuer wird das erste Haus in Chicago in einem ehemaligen Bankgebäude im "Loop" eröffnet. Im Jahr 2016 soll ein komplett neu errichtetes Hotel in New York im angesagten NoMad-Viertel fertig gestellt werden.

Nun wurde ein weiterer Wurf der Virgin Hotels bekannt gegeben - das dritte Hotel wird nämlich ebenfalls im Jahr 2016 in der "Music City" Nashville aufsperren. Das Haus, das in der "Music Row" errichtet wird, soll über 240 Zimmer und Themen-Suiten, mehrere Restaurants und ein Aufnahmestudio verfügen.

Virgin Hotels wurde 2010 gegründet und möchte Häuser im Vier-Sterne-Standard betreiben, die sich insbesondere an die "Creative Class" richten. Zu Bransons Virgin Group gehören aber bereits auch die Virgin Limited Edition, die exklusive Retreats anbietet.

Connect

FacebookTwitterRSS