hills left
hills right

Von Portugal bis China: Neue Flüge ab Wien

Autor: Martin Metzenbauer.  Veröffentlicht am 15.09.2015

Niki fliegt nach Faro, Split und Dubrovnik. Austrian Airlines nimmt Shanghai wieder auf.

Kroatien erfreut sich großer Beliebtheit. © Kroatische Zentrale für Tourismus - Mladen Scerbe Die malerische Atlantikküste hat viele Fans. © Tourismo do Algarve

Für Urlaubsreisende wird ab dem kommenden Sommer das Angebot ab Wien um einige Flugverbindungen erweitert. Niki wird ab 13. Mai 2016 jeweils einmal pro Woche in die beiden kroatischen Ziele Dubrovnik und Split fliegen - pünktlich zur Hauptreisezeit ab 29. Juni 2016 werden beide Destinationen dann jeweils zweimal wöchentlich angesteuert. Das Land an der Adria lockt mit zahlreichen UNESCO-Weltkulturerbestätten, zu denen auch die Altstadt von Dubrovnik zählt. Naturfans kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Insgesamt acht National- und elf Naturparks zählt Kroatien. Die neuen Flüge von Niki können auch kombiniert werden: So kann beispielsweise der Hinflug nach Split und der Rückflug von Dubrovnik aus gebucht werden.

Bereits ab 19. März 2016 fliegt Niki ins portugiesische Faro - zu Beginn einmal wöchentlich, ab 4. Mai 2016 dann zweimal pro Woche. Faro zeichnet sich durch sein angenehmes mediterranes Klima und seine historischen Gebäude mit orientalischem Einfluss aus. Die Stadt gilt als wichtigster Ausgangspunkt der Algarve, der wohl bekanntesten Ferienregion Portugals. Malerische Fischerdörfer wechseln sich mit der wilden Vegetation und dem bergigem Hinterland ab. Aber auch viele Golfspieler und Wassersportler lieben die Algarve.

Wer weiter weg möchte, kann sich über das von der AUA wiederaufgenommene Ziel Shanghai freuen: Ab 4. April 2016 wird die heimische Fluglinie mit einer Boeing 777 in die chinesische Metropole fliegen. Zu Beginn werden die Flüge fünf Mal pro Woche durchgeführt, ab 1. Mai 2016 dann täglich. Die Flugdauer ab Wien beträgt rund 10:20 Stunden. Shanghai ist eines der wichtigsten Wirtschaftszentren Chinas, hat aber auch für den touristischen Besucher viel zu bieten.

Connect

FacebookTwitterRSS