hills left
hills right

Zwei neue Schiffe für Celebrity

Autor: Martin Metzenbauer.  Veröffentlicht am 06.12.2014

Die Flotte wird auf 13 Schiffe vergrößert.

Die Flotte von Celebrity Cruises (auf dem Bild die "Celebrity Reflection") wird um zwei Schiffe erweitert. © Celebrity Cruises

Für die Kreuzfahrtmarke Celebrity Cruises aus dem Royal-Caribbean-Konzern wurde ein Vorvertrag über die Bestellung von zwei neuen Kreuzfahrtschiffen unterzeichnet. Die beiden Oceannliner für je 2.900 Gäste mit einer BRZ von 117.000 werden in der Werft von STX France unter dem Namen "Project Edge" gebaut. Mit einer Länge von 300 Metern, einer Breite von 38 Metern und einer Höhe von 58 Metern sind die beiden Kreuzfahrtschiffe etwas kleiner als die bisher neuesten Exemplare der Flotte.

Das erste der beiden Kreuzfahrtschiffe soll im Herbst 2018 fertiggestellt werden, das zweite im Frühjahr 2020. Der Auftrag ist abhängig von den üblichen Voraussetzungen, u.a. in Bezug auf die Finanzierung. Einschließlich dieser Bestellung und bestehenden Aufträgen betragen die  Investitionsausgaben für 2014 1,4 Milliarden, für 2015 1,5 Milliarden, für 2016 2,3 Milliarden, für 2017 0,4 Milliarden und für 2018 2,2 Milliarden US-Dollar.

Celebrity Cruises gilt als Premium-Marke, die Reisenden eine moderne und elegante Umgebung sowie höchsten Service, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm an Bord und preisgekrönte Küche bieten soll. Die Flotte besteht derzeit aus elf Schiffen.

Connect

FacebookTwitterRSS